Stadtwerke Köln Konzern

Pressemeldung der KVB

Neuer VRS-Tarif: Geänderte Ticketpreise ab 1. Januar 2017

28.12.2016

Ab dem 1. Januar 2017 gelten neue Preise für die Tickets der Verkehrsunternehmen im Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) und damit auch bei der KVB.

Die Fahrscheine werden im Durchschnitt um 1,4 Prozent teurer. Hierbei bleiben die Preise für die Einzeltickets für Erwachsene in den Preisstufen K bis 2b sowie in den Preisstufen 6 und 7 stabil. Die Einzeltickets und 4er-Tickets für Kinder bleiben in allen Preisstufen stabil. Im Jahr 2016 gekaufte Einzel-, 4er- und Tagestickets, deren Preise sich geändert haben, gelten noch bis zum 31. März 2017.

zur Pressemeldung

nach oben