Stadtwerke Köln Konzern

Pressemeldung der HGK

Arbeiten am Bahnübergang in Hürth-Kendenich beendet

28.06.2017

Die Häfen und Güterverkehr Köln AG (HGK) hat die Erneuerung der Sicherungstechnik am Bahnübergang Ursulastraße in Hürth-Kendenich abgeschlossen.

An der dazugehörigen Straßenkreuzung wurde durch den Landesbetrieb Straßen.NRW die Steuerung der Verkehrssignal-Anlage erneuert. Nach erfolgreicher Abnahme durch die Landeseisenbahnverwaltung steht der zuvor gesperrte Bahnübergang ab sofort wieder allen Verkehrsteilnehmern uneingeschränkt zur Verfügung.

zur Pressemeldung

nach oben