Stadtwerke Köln Konzern

Bildbanner Abfallwirtschafts- und Verwertungsgesellschaft Köln mbH

Im Kreislauf
363.000

MWh Strom und Dampf gab die Restmüllverbrennungsanlage der AVG Köln 2016 ins Kölner Netz ab.

Energieerzeugung

Energie aus Abfall

Die Unternehmen der AVG-Gruppe leisten in Köln neben ihren abfallwirtschaftlichen Dienstleistungen einen nennenswerten Beitrag zur Energieerzeugung. Unter dem Stichwort „Energie aus Abfall“ nutzen die AVG Köln und ihre Tochtergesellschaften den Energiegehalt, der noch im Abfall steckt.

Dies geschieht in der Restmüllverbrennungsanlage Köln durch die Verbrennung des Restmülls ebenso wie durch die Erzeugung von Brennstoffen aus Holz und Kunststoff, die dann in Biomassekraftwerken und in der Zementindustrie eingesetzt werden. Auch Deponiegas nutzt die AVG Köln in einem Blockheizkraftwerk auf der Deponie Vereinigte Ville.

Allein die erzeugte Energie aus Abfall reicht aus, um den Strombedarf von rund 220.000 Menschen zu decken. Dies entspricht einem Viertel der Kölner Bürgerinnen und Bürger.

mehr zur Energieerzeugung

nach oben