Stadtwerke Köln Konzern

Bildbanner Abfallwirtschafts- und Verwertungsgesellschaft Köln mbH

Im Kreislauf
338.000

MWh Strom und Dampf gab die Restmüllverbrennungsanlage der AVG Köln 2015 ins Kölner Netz ab.

Im Kreislauf

Engagement für die Bürgerinnen und Bürger sowie für Gewerbe und Industrie

Die saubere und sichere Verwertung des Kölner Abfalls und die Entsorgung der Reststoffe ist eine essentielle Aufgabe der Daseinsvorsorge für die Stadt Köln. Dabei spielen die Sicherung von Rohstoffen durch die stoffliche Verwertung und die Erzeugung von umwelt- und klimafreundlicher Energie durch die thermische Nutzung des Abfalls eine immer bedeutendere Rolle. Gemeinsam mit ihren beiden Tochtergesellschaften AVG Kompostierung und AVG Ressourcen stellt die AVG Köln dies sicher.

Die AVG-Gruppe
Die AVG Köln betreibt dazu die Restmüllverbrennungsanlage und die Deponie Vereinigte Ville und verarbeitet neben Resthausmüllabfällen auch Sperrmüllreste sowie Reste aus der Gewerbe- und Baumischabfallaufbereitung. Die AVG Kompostierung behandelt in der Kompostierungsanlage Köln-Niehl biogene Abfälle, während die AVG Ressourcen in zwei Sortieranlagen Gewerbe- und Baumischabfälle aufbereitet. Recyclinghöfe in Niehl und Heumar ergänzen das Dienstleistungsspektrum.

zum Internetauftritt der AVG-Gruppe

nach oben