Stadtwerke Köln Konzern

Bildbanner Stadtwerke Köln GmbH

Für Köln
160

Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter arbeiten für die
SWK GmbH und so für
Köln und die Region.

Stadtwerke Köln GmbH

Hinweismanagementsystem der
Stadtwerke Köln GmbH

Stand: Dezember 2013

Hintergründe:
Das Erscheinungsbild der Stadtwerke Köln GmbH in der Öffentlichkeit wird wesentlich durch das Auftreten, Handeln und Verhalten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie jedes anderen Repräsentanten bestimmt. Die Beachtung der gesetzlichen Vorschriften und betrieblichen Richtlinien sowie die Bekämpfung von Korruption haben eine hohe Bedeutung.

Im Rahmen der Einführung einer Konzern-Compliance-Organisation wurde u.a. auch ein Hinweismanagementsystem unter Beteiligung eines externen Ombudsmannes und eines internen Compliance-Komitees bei SWK unter Mitwirkung des Betriebsrates eingerichtet, die Stelle eines Compliance-Beauftragten geschaffen und konkrete Richtlinien oder Grundsätze zum korrekten Verhalten im geschäftlichen Verkehr und bei Ausubüng der unternehmerischen Tätigkeit von der Geschäftsführung in Kraft gesetzt.

Die Hinweismanagementsystem bietet ein geregeltes Verfahren für Hinweise auf mögliche korruptionsbezogene Rechtsverstöße. Es dient dem Schutz der Hinweisgeber und der Transparenz und Angemessenheit der Hinweisprüfung. Dieses System richtet sich sowohl an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens als auch an Externe wie insbesondere an Kunden, Vertragspartner Anbieter von Leistungen und Wettbewerber.

Organisation:
Die Compliance-Organisation besteht aus zwei Elementen: Einem externen Ombudsmann und einem unternehmensinternen so genannten Compliance-Komitee.

Ombudsmann:
Der Ombudsmann ist ein Ansprechpartner außerhalb der Stadtwerke Köln GmbH, der über langjährige Erfahrung bei der Korruptionsbekämpfung verfügt.
Er steht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtwerke Köln GmbH sowie auch jedermann außerhalb des Unternehmens als vertrauensvoller Ansprechpartner zur Verfügung. Der Ombudsmann nimmt Hinweise auf Korruption entgegen und prüft, ob diesen nachgegangen werden sollte. Durch ein persönliches Gespräch mit dem Hinweisgeber und aufgrund seiner Erfahrungen trägt er außerdem dazu bei, dass eine missbräuchliche Nutzung des externen Informationsweges unterbleibt bzw. erkannt und verhindert wird.

Anonymität:
Soweit der Hinweisgeber gegenüber dem Unternehmen anonym bleiben möchte, garantiert der Ombudsmann die Anonymität.

Kontakt:
Als Ombudsmann wurde der Rechtsanwalt Joachim Albert bestellt.
Er ist über die Telefonnummer (0211) 385 99 68
oder mobil 0172 411 98 43 zu erreichen.

Compliance-Komitee:
Das Compliance-Komitee der Stadtwerke Köln GmbH wird aus dem Abteilungsleiter ‚Personal und Organisation’, dem Abteilungsleiter ‚Recht und Versicherungen’ und dem Abteilungsleiter ‚Konzernrevision’ sowie dem Compliance-Beauftragten gebildet. Das Compliance-Komitee hat die Aufgabe, Sachverhalte, die durch den Ombudsmann als relevant bewertet wurden, von diesem mit dessen Erstbewertung entgegen zu nehmen, bei Bedarf den Sachverhalt näher zu erforschen und der Geschäftsführung eine objektive Bewertung ggf. mit Handlungsempfehlungen vorzulegen. Der Ombudsmann wird über das Ergebnis informiert. Das Compliance-Komitee übernimmt aber auch die Bearbeitung und Bewertung von Hinweisen, die dem Unternehmen ohne Einschaltung des Ombudsmannes bekannt werden.

Das Hinweismanagement der Stadtwerke Köln GmbH

Sonstiges:
Die Einrichtung der Compliance-Organisation und des Hinweismanagementsystems bei der Stadtwerke Köln GmbH belegt den hohen Stellenwert, den das Unternehmen der Bekämpfung von Korruption beimisst. Durch die Schaffung einer neutralen Stelle, außerhalb des Unternehmens, wird sichergestellt, dass entsprechende Sachverhalte immer objektiv behandelt werden. Außerdem wird ein Missbrauch der Möglichkeit zur anonymen Weitergabe von Informationen ausgeschlossen.

Weitergehende Fragen zur Compliance-Organisation der Stadtwerke Köln GmbH beantwortet Ihnen der Compliance-Beauftragte der Stadtwerke Köln:

Herr Rechtsanwalt Dirk Kolkmann
Tel. (0221) 178 - 29 40
E-Mail: d.kolkmann@stadtwerkekoeln.de

nach oben