Please select a page template in page properties.
Logo SWK GmbH

KÖLNBÄDER GmbH

Geschäftsbericht 2017

Erklärung zur Unternehmensführung

Bericht über die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern

Bei der Umsetzung des „Gesetzes zur Frauenquote“ hat die KölnBäder GmbH mit einer Frauenquote von 40 % in der zweiten Führungsebene die Zielvorgaben des Stadtwerke Köln Konzerns von 30 % um 10 Prozentpunkte übertroffen. Dagegen wurden die Zielvorgaben von 30 % beim Aufsichtsrat (26,67 %), bei der Geschäftsführung (0 %), und der ersten Führungsebene (10 %), nicht erreicht. Dies ist darauf zurückzuführen, dass es auf diesen Ebenen kaum Fluktuation gab. Um den Frauenanteil in Führungspositionen dennoch kontinuierlich zu steigern, werden bei allen Neubesetzungen weibliche Bewerberinnen besonders angesprochen. Durch den Aufbau eines stabilen Anteils von Frauen in der zweiten Führungsebene wird ein allmählicher Anstieg des Frauenanteils auch in der ersten Führungsebene erwartet. Letztlich soll auch die zertifizierte familienbewusste Unternehmenskultur der KölnBäder GmbH dazu beitragen, Frauen eine Berufstätigkeit zu ermöglichen, um so den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen. Die Gesellschafterversammlung hat demzufolge festgelegt, die Zielgrößen in der Geschäftsführung und im Aufsichtsrat bis zum Jahr 2022 erreichen zu wollen.

Köln, 28. Februar 2018

Die Geschäftsführung

Berthold Schmitt        Gerhard Reinke