Stadtwerke Köln Konzern

Nachhaltigkeit Stadtwerke Köln Konzern Strategie

Strategie

Unsere Mission: Beitrag zu einer nachhaltigen Stadt:

  • Die Stadtwerke Köln mit ihren Unternehmen sind Motor für eine nachhaltige Entwicklung Kölns.
  • Durch den generationenübergreifenden Erhalt und den Ausbau der ihr anvertrauten Infrastruktur sowie durch nachhaltige Dienstleistungen für alle Menschen in der Stadt tragen die Unternehmen der SWK zur Zukunftsfähigkeit der Stadt und der Lebensqualität ihrer Bürger bei.
  • Sie füllen so die globalen Ziele konkret mit Leben.

Aufgrund ihres öffentlichen Auftrags zur Daseinsvorsorge (u.a. Sicherung des Zugangs zur Grundversorgung von u.a. Energie, Wasser, Abfallentsorgung) orientieren sich unsere Unternehmen schon seit jeher auch an gesellschaftlichen Anforderungen, etwa bei der Berücksichtigung von sozialen oder ökologischen Kriterien bei der Investition in Infrastrukturen oder bei der Gestaltung ihrer Produkte und Dienstleistungen.

Ziel war und ist es schon immer, den Auftrag der Daseinsvorsorge zukunftsweisend zu interpretieren und mit dieser Philosophie die Werthaltigkeit des Konzerns – auch im Sinne des Anteilseigners, der Stadt Köln – langfristig zu sichern.

Seit einigen Jahren arbeiten wir im Unternehmensverbund Stadtwerke Köln Konzern an gemeinsamen Nachhaltigkeitsthemen mit konzernweiten Zielen .

Entwicklungslinien Nachhaltigkeit im Stadtwerke Köln Konzern

  • Nachhaltigkeitsorientierung als Konzernziel definiert (2010)
  • Veröffentlichung jährlich erscheinender konzernweiter Nachhaltigkeitsberichte (ab 2015)
  • Etablierung von internen Organisationsstrukturen für Nachhaltigkeitsthemen (ab 2016)
  • Wesentlichkeitsanalyse, Vorbereitungen für Strategieentwicklung (ab 2018)
  • Festlegung erster konzernweiter Nachhaltigkeitsziele (Ende 2019):
    Diese Ziele umfassen die Handlungsfelder Umwelt- und Klimaschutz, Mitarbeiterorientierung, nachhaltiges Wirtschaften und das Handlungsfeld Kunden und Produkte

nach oben